Infos und Preise

  


Einstieg

Der Einstieg in eine Gruppe ist nach Absprache grundsätzlich jederzeit möglich, vorausgesetzt es sind freie Plätze vorhanden und die gesundheitliche Eignung der Teilnehmenden ist abgeklärt.

Eine erste Schnupperstunde ist erwünscht und gratis.

Danach wird empfohlen, vor dem Einstieg in einen Gruppenkurs ein Einzeltraining zu besuchen, um die Grundlagen der Pilates-Methode kennenzulernen. Dieses Einstiegstraining ist einmalig, kostet Fr. 40.00 und dauert 75 Minuten.

Kursbesuch

Damit ein sinnvoller und effizienter Kursaufbau einer Gruppe gewährleistet ist, wird den Teilnehmenden ein regelmässiger Kursbesuch empfohlen.

Eine Gruppe besteht aus max. 8 Teilnehmern.


Preise

Ein Quartalsabonnement mit 11 Lektionen: Fr. 250.- (Gültigkeit: 3 Monate)

Zusätzliche, einzelne Gruppenlektionen zum Quartalsabonnement: Fr. 25.-

Ab der 2. Lektion pro Woche gibt es 10% auf den gesamten Kursbeitrag 

Privatlektion à 60 Minuten: Fr. 80.-

Privatlektion à 30 Minuten: Fr. 40.-

Verschiedene Krankenkassen übernehmen einen Teil der Kurskosten, da sie der Grundprävention dienen. Bestätigungen werden von der Instruktorin auf Anfrage ausgestellt.

Kursgeld

Das Kursgeld ist im Voraus, spätestens aber zu Beginn eines neuen Quartals in Bar oder via e-banking zu bezahlen.


Absenzen/Ferien

Das Abmelden einer Lektion erfolgt so früh wie möglich mündlich, per SMS oder telefonisch an die entsprechende Pilatesinstruktorin.

Erfolgt keine frühzeitige Abmeldung (bis 24 Stunden vor Lektionsbeginn), ist das Nachholen verpasster Stunden nicht mehr möglich. 

Ausnahme: Notfälle und kurzfristig längere Präsenzzeit auf der Arbeit

Gruppenkurse:

Entschuldigte, fristgerechte Absenzen (Krankheit, Ferien und sonstiges) können innerhalb des laufenden Pilates-Quartals vor- oder nachgeholt werden. Zum Nachholen der gefehlten Lektionen kann das gesamte Kursangebot genutzt werden, sofern freie Plätze vorhanden sind.

Es werden keine Preiserlasse und keine Rückerstattungen für Absenzen gewährt. Ausnahme: ab einem Ferienaufenthalt von 4 Wochen oder mehr ist eine Anpassung des Kursbeitrages möglich.

Werden krankheits- oder unfallbedingte Absenzen durch ärztliche Bestätigung bescheinigt, kann optional der versäumte Unterricht zu einem späteren Zeitpunkt oder in einem anderen Quartal nachgeholt werden.

Einzelkurse:

Das vereinbarte Training ist im Verhinderungsfall mindestens 24 Stunden vorher abzusagen. Erfolgt keine Abmeldung, werden die vollen Kursgebühren verrechnet.


Meldung von Verletzungen etc.

Die Teilnehmenden sind verpflichtet, die Kursleiterin über allfällige Verletzungen, körperliche Beschwerden oder Schwangerschaft zu informieren.

Für Verletzungen während des Unterrichts wird vom KRAFTTANK keine Haftung übernommen.

Haftung

Die Versicherung ist Sache der Kursteilnehmer. Die Pilates-Kurse werden nicht im therapeutischen Rahmen geführt. Es besteht keine Haftung für Unfall, Diebstahl, Sachschaden oder persönliche Effekte.


Ferien oder Abwesenheit der Kursleiterin

Abwesenheiten werden jeweils im Quartalsinfobrief vorzeitig und schriftlich kommuniziert.

Bei aussergewöhnlichen Abwesenheiten wird nach Möglichkeit eine Stellvertretung eingesetzt.


Zertifizierung